EZcontrol XS1 JHaus Javascript-Schnittstelle

J-XS beta   Kostenlos

Eine Schnittstelle zur extrem einfachen Einbindung von Aktoren und Sensoren der Hausautomatisierungszentrale EZcontrol® XS1
in eine HTML-Seite. Völlig ohne Kentnisse in Java-Script können Sie Ihre XS1 nun auf eine eigene Website integrieren und bedienen.
Egal ob Webbrowser Ihres Desktopcomputers, Laptops oder Smartphones. Das Design dieser Seiten bleibt Ihnen völlig selbst überlassen.
Mit J-XS können Sie so einfach eine eigene Bedienoberfläche aufbauen auf Basis einer einfach HTML-Seite.


Was benötigen Sie um J-XS zu nutzen?
Sie erstellen einfach eine (oder mehrere) einfache Internetseite(n) in HTML.
Mit drei Zeilen binden Sie unser kostenloses Script dort ein.
Gemäß nachfolgender Beschreibung fügen Sie Ihre Sensoren und Schalter ein.
Dann können Sie mit einem Webbrowser (PC, Notebook, Tablett oder Smartphone) die Seite aufrufen und bedienen.



So binden Sie JHaus in eine HTML-Seite ein:

Wir haben diese Beispiele von der Gestaltung ganz einfach gehalten
um die Funktionen der Schnittstelle zu erklären

Beschreibung:
1.)  Im Head-Bereich Ihrer Seite wird zunächst eine CSS-Seite eingebunden.
2.)  Ganz unten unmittelbar vor dem Body-Ende wird die Host-Adresse sowie das eigentliche Script eingefügt.
3.)  Zwischen dem body-Anfang und der Hostangabe können Sie nun beliebig Ihre Seite gestalten und
       beliebig Aktoren und Sensoren einbauen.
       Der obige Code ist so schon komplett und zeigt einfach den Sensor Nr 1
Die Zeile <meta name="robots" content="noindex, nofollow"> verhindert die Aufnahme in die Suchmaschinen.
Sie wollen ja nicht das ganze Internet einladen Sich Ihre Haussteuerung anzuschauen und zu bedienen.



So fügen Sie Aktoren und Sensoren ein:
Es genügt dazu einen HTML-Tag mit einer ID zu versehen. Das können z.B. <div>, <span> oder <td>-Tags sein.
Die span-Tags haben den Vorteil, daß man sie im Gegensatz zu div-Tags auch hintereinander oder einfach im Text angeben kann.
Beispiel:
 
Ergebnis:  Temperatur 2= 43°
Unser Script setzt den Inhalt des Tags.
Aus   <span id="Sensor2" ></span>   wird  dann  im Quelltext z.B.  <span id="Sensor2" >43°</span>
So wird auf ganz einfache Weise der Sensor Nummer 2 in die Seite eingebunden.



Einfach genug?
Dann weiter so. Jetzt binden Sie einen Schalter ein:

Ergebnis:    Aus  An


Etwas schicker vielleicht?
Dann binden Sie einfach einen grafischen Schalter ein:

Ergebnis: oder    je nachdem ob der Schalter an oder aus ist.



Sensoren oder Schalter in eine Tabelle einbauen geht ebenfalls ganz einfach:
Das Tabellefeld, das den Sensor oder Schalter enhalten soll erhält einfach eine ID.





Hier ein komplettes Beipiel





Noch eine Kurze Erklärung zu der grafisch hinterlegten Seite in der Grafik ganz oben.
Dazu haben wir einfach die Seite mit der Skizze der Solaranlage hinterlegt.
Die einzelnen Sensoren und Schalter sind dann mit absoluter Positionierung einfach über die Grafik gelegt.
Das sieht in der HTML-Seite dann so aus: ( die Grafik und die Temperatur des Heizkörpers
zusätzlich die Schrift in 18pt Größe und der Hintergrund in weiss).



Ein Tipp noch:
Das saubere Arbeiten mit den Tags ist wichtig. Wenn man z.B. einen Tag beginnt dann jedoch das Ende z.B. </span> vergisst oder falsch setzt geht der restliche HTML-Code dahinter verloren beim Anzeigen.



J-XS ist sicher noch nicht perfekt. Uns kam es vor allem auf einfache Einbindung an.
Wir werden dieses Script weiterentwickeln und entsprechend auch diese Seite aktualisieren.

Anregungen oder Fragen deshalb einfach an  xs1@bengers.de
Auch eine Info ob es hilfreich war und es schlicht und einfach funktioniert würde uns freuen.

Zur Hompage des Herstellers der EZcontrol XS1 Home-Zentrale hier klicken

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle dem Sponsor der dieses kostenlose Projekt unterstützt
und diesen Webserver zur Verfügung stellt:
webcreativ internet-service